Meilensteine der Wiener Verkehrsgeschichte

Vortrag von Johann Hödl

am Fr, 8.3.2019, 17.30-19.00

Vor 50 Jahren am 3. November 1969 begannen in Wien am Karlsplatz die Arbeiten für ein U-Bahn-Netz. 25 Jahre später am 3 September 1994 wurde der 15. Wiener Gemeindebezirk durch die U3 mit den Stationen Schweglerstraße und Johnstraße direkt erschlossen. Anlass für einen historischen Rückblick.

Zum Vortragenden: Johann Hödl, geboren 1955, lebt in Wien. Seit 1975 ist er beim Wiener U-Bahn-Bau tätig. Johann Hödl ist beim Museumsbeirat Remise, Koordinator von Kunstprojekten in der U-Bahn und Verfasser von Fachartikeln und Publikationen zum U-Bahn-Bau und der Verkehrsgeschichte Wiens.


Unser weiteres Programm finden Sie hier.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus 1150 Wien, Rosinagasse 4

So finden Sie uns!

Jeden Donnerstag erhalten Sie einen speziellen Tipp. Wir informieren Sie über Veranstaltungen & Events, die am darauffolgenden Freitag stattfinden, machen Sie auf Gewinnspiele, Ausstellungseröffnungen oder Deadlines für Bewerbungen für die open mic night, als GastleserIn etc. oder auch auf interessante Veranstaltungen im Bezirk aufmerksam.

Nachlese BM 15 – Tipps & Hinweise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s