„Die im Dunkeln sieht man nicht“

Diesmal geht es in "History & Crime" um die Ärmsten der Armen. Um jene Menschen, die in den Kanälen leben mussten. Und um die Schriftsteller Max Winter, Emil Kläger und Alfons Petzold, die darüber berichteten. Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und trägt für Sie die spektakulärsten Fälle zusammen, die sich auf dem … Weiterlesen „Die im Dunkeln sieht man nicht“

Das gefürchtete Diebsnest: Der Schmelzer Friedhof

In dieser Folge von "History & Crime" geht es um den ehemaligen Schmelzer Friedhof, an dessen Stelle sich heute die Stadthalle und der Märzpark befinden. Um 1900 war der verwilderte Friedhof - besonders nachts - ein unheimlicher Ort, an dem sich allerlei finstere Gestalten herumtrieben. Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und trägt … Weiterlesen Das gefürchtete Diebsnest: Der Schmelzer Friedhof

Schweinfurter Grün-Tee und die Nadel im Kopf

In dieser Folge von "History & Crime" geht es um den Tod von Marie Kessler 1912 im Alter von vier Tagen in der Pillergasse 7. Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und trägt für Sie die spektakulärsten Fälle zusammen, die sich auf dem Gebiet des heutigen 15. Bezirks zugetragen haben oder von Personen … Weiterlesen Schweinfurter Grün-Tee und die Nadel im Kopf

„Seht, der freche Unhold ist gefangen“

Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und trägt für Sie die spektakulärsten Fälle zusammen, die sich auf dem Gebiet des heutigen 15. Bezirks zugetragen haben oder von Personen handeln, die im heutigen Rudolfsheim-Fünfhaus wohnhaft oder beruflich (oder sonst wie) tätig waren. History & Crime Teil 3 unserer dreiteiligen Reihe über den Frauenmörder Hugo … Weiterlesen „Seht, der freche Unhold ist gefangen“