Raub, Mord und Spuk beim “Tischlerkreuz” 

Diesmal geht es in „History & Crime“ um Raub, Mord und Spuk rund um das - heute nicht mehr existierende - sogenannte Tischlerkreuz auf der Schmelz. Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und trägt für Sie die spektakulärsten Fälle zusammen, die sich auf dem Gebiet des heutigen 15. Bezirks zugetragen haben oder von … Weiterlesen Raub, Mord und Spuk beim “Tischlerkreuz” 

🎧 Der Zauber der Urkunde

Interview mit Museumsmitarbeiterin Stefanie Gilli Episode #032 In der 32. Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" erzählt Museumsmitarbeiterin Stefanie Gilli wie es sie ins Museum verschlagen hat, was ihre Aufgabengebiete sind, wie die Arbeit während des Lockdown möglich ist und was für sie den Zauber der Urkunde ausmacht.Mit dabei sind auch die Grätzelkorrespondentinnen Karin Elise Sturm … Weiterlesen 🎧 Der Zauber der Urkunde

Der scheue Einzelgänger und sein einziger Freund

Diesmal geht es in „History & Crime“ um den Mord an dem tschechischen Arbeiter Jakob Prouza 1918 auf der Schmelz. War er ein zufälliges Opfer der berüchtigten Plattenbrüder oder kannte er seinen Mörder? Lesen Sie mehr ... Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und trägt für Sie die spektakulärsten Fälle zusammen, die sich … Weiterlesen Der scheue Einzelgänger und sein einziger Freund

#FAQ15/072 Was gab es während der Corona-Zeit Schönes in Rudolfsheim-Fünfhaus zu entdecken? Teil 2

Was Sie schon immer über Rudolfsheim-Fünfhaus wissen wollten ... Im September 2020 haben wir Besucher*innen des Reindorfgassenfests gefragt, was sie während des Corona-Lockdowns Schönes im 15. Bezirk entdeckt haben. Und da gab es sehr viele, sehr schöne Antworten, die uns alle dazu anregen können, uns etwas achtsamer und ruhiger durch den Alltag, die Stadt und … Weiterlesen #FAQ15/072 Was gab es während der Corona-Zeit Schönes in Rudolfsheim-Fünfhaus zu entdecken? Teil 2