Der Mann, der Hugo Schenk zur Strecke brachte

Diesmal geht es in „History & Crime“ um Polizeirat Karl Breitenfeld, dem es 1884 durch eine kriminalistische Meisterleistung gelang, dem "Dienstmädchenmörder" Hugo Schenk auf die Spur zu kommen und diesen auf dem Gebiet des damaligen Rudolfsheim (heute Penzing) - in der Sturzgasse 1 - zu verhaften. Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und … Weiterlesen Der Mann, der Hugo Schenk zur Strecke brachte

🎧 Ein Raum für Arbeit

Interview mit Safije Eder-Jenuzi vom Projekt ArbeitsRaum Episode #035 Folge 35 von Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten: Ein Raum für Arbeit In der 35. Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" spricht Brigitte Neichl mit Safije Eder-Jenuzi, der Leiterin des Projekts ArbeitsRaum. ArbeitsRaum ist ein Beschäftigungsprojekt für junge arbeitssuchende Menschen von 18 bis 24 Jahren. Die Werkstatt, in … Weiterlesen 🎧 Ein Raum für Arbeit

“Mutter, es wird ein Unglück g’scheh’n …”

Diesmal geht es in „History & Crime“ um die Gewalttat eines Mannes gegen seine frühere Freundin und deren neuen Partner im Juli 1906. Schauplatz der Tat: Goldschlagstraße 122. Glücklicher Weise endete die Attacke nicht tödlich. Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und trägt für Sie die spektakulärsten Fälle zusammen, die sich auf dem … Weiterlesen “Mutter, es wird ein Unglück g’scheh’n …”

🎧 Die Faszination der Bezirksgeschichte

Interview mit Thomas Reithmayer (Bezirksmuseum 15) Episode #034 In der 34. Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" erzählt Museumsmitarbeiter Thomas Reithmayer, wie er ins Museum gekommen ist, welche Ecken im 15. Bezirk man unbedingt gesehen haben sollte und was für ihn die Faszination der Bezirksgeschichte ausmacht Mit dabei sind auch die Grätzelkorrespondentinnen Karin Elise Sturm "Southy" und … Weiterlesen 🎧 Die Faszination der Bezirksgeschichte