Kult-Kieberer Moriz Stukart

Sein erster „Fang“ war Hugo Schenk Diesmal geht es in „History & Crime“ um Moriz Moses Stukart (1856 bis 1919) der einer der ganz Großen der Kriminalistik war. Aber schon als „Frischg´fangter“, gerade einmal zwei Jahre lang (seit 1882) im Polizeidienst tätig, leistete der aus Böhmen stammende Jurist 1884 sein Meisterstück. Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in … Weiterlesen Kult-Kieberer Moriz Stukart

Das Kuckucksei der Adelsfamilie Auersperg 

Diesmal geht es in „History & Crime“ um den Adoptivgrafen Alexander Auersperg, eigentl. Riß, einem gewohnheitsmäßigen Betrüger und Hochstapler, wohnhaft in der Sechshauser Straße 98. Wir verfolgen seine Geschichte von 1930-1942. Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und trägt für Sie die spektakulärsten Fälle zusammen, die sich auf dem Gebiet des heutigen 15. … Weiterlesen Das Kuckucksei der Adelsfamilie Auersperg 

Die k.k. Polizei auf den Spuren einer Raubmörderbande

Diesmal geht es in „History & Crime“ um einen Überfall auf ein Goldschmiede- und Uhrengeschäft 1892 in der Schönbrunner Straße 18 a, heute Mariahilfer Straße 144. Das Opfer: Johann Lammel. Barbara Büchner recherchiert unermüdlich in Archiven, durchforstet dutzende Zeitungsartikel und trägt für Sie die spektakulärsten Fälle zusammen, die sich auf dem Gebiet des heutigen 15. Bezirks … Weiterlesen Die k.k. Polizei auf den Spuren einer Raubmörderbande

Mortui vivos docent – Die Toten lehren die Lebenden

Wie gewohnt finden Sie hier am 4. Montag des Monats das "Zitat des Monats". Diesmal geht es um den Leitspruch der Patholog*innen und Rechtsmediziner*innen, der auch der Titel der aktuellen Ausgabe aus unserer Edition Bezirksmuseum (Nr. 13) von Barbara Büchner ist. Zitat des Monats Unser Zitat des Monats ist diesmal einerseits der Leitspruch der Patholog*innen … Weiterlesen Mortui vivos docent – Die Toten lehren die Lebenden