🎧 Die Faszination der Bezirksgeschichte

Interview mit Thomas Reithmayer (Bezirksmuseum 15) Episode #034 In der 34. Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" erzählt Museumsmitarbeiter Thomas Reithmayer, wie er ins Museum gekommen ist, welche Ecken im 15. Bezirk man unbedingt gesehen haben sollte und was für ihn die Faszination der Bezirksgeschichte ausmacht Mit dabei sind auch die Grätzelkorrespondentinnen Karin Elise Sturm "Southy" und … Weiterlesen 🎧 Die Faszination der Bezirksgeschichte

Aller guten Dinge sind 3

Die Podcasts des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus Am 15.2.2019 erschien die 1. Folge von „Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten. Der Kultur-Podcast aus Wien Rudolfsheim-Fünfhaus“, am 30.10.2020 folgte der erste Teil der fünfteiligen Miniserie „Zeitreise durch Wien Rudolfsheim-Fünfhaus“, bei der es um die Zeit zwischen Ende des 12. Jahrhunderts bis Mitte des 20. Jahrhunderts geht. Seit Jänner 2021 gibt … Weiterlesen Aller guten Dinge sind 3

#FAQ15/093 Wie lange gab es den Linienwall?

Was Sie schon immer über Rudolfsheim-Fünfhaus wissen wollten ... Der Linienwall war eine leichte Befestigungsanlage zwischen den Vorstädten und den Vororten Wiens und bestand von 1704-1894. Im Bereich des heutigen 15. Bezirks gab es zwei Durchlässe: Bei der Mariahilfer Straße (Mariahilfer Linie) und ab 1790 bei der Gumpendorfer Straße (Gumpendorfer oder Neue Linie). Sie interessieren … Weiterlesen #FAQ15/093 Wie lange gab es den Linienwall?

Die Kleinkinder-Bewahranstalt in der Herklotzgasse 35

Das Bild des Monats zeigt diesmal das Haus Herklotzgasse 35, in dem sich fast 100 Jahre lang eine Einrichtung für Kinder - genannt (Klein)Kinder-Bewahranstalt und eine "Arbeitsschule" befanden. Gegründet wurde diese vom "Zentralverein zur Erhaltung von Kinderwahranstalten in Wien und Umgebung", betrieben wurde die Einrichtung von den Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul. Bild … Weiterlesen Die Kleinkinder-Bewahranstalt in der Herklotzgasse 35