🏘 Siedlung Schmelz

Mareschsiedlung, Hufeisen- und Planschbeckenbau

Vortrag von Franz Linsbauer

am Fr, 12.4.2019

Die Siedlungs- und Wohnhausanlage Schmelz wurde wĂ€hrend des Ersten Weltkriegs als Arbeiterwohnbau am westlichen Rand des ehemaligen Exerzierplatzes Schmelz geplant. Die Umsetzung verzögerte sich, und somit wurde der sĂŒdliche Teil (= Mareschsiedlung) erst 1920 nach PlĂ€nen des Architekten Hugo Mayer als Gemeindebau der Stadt Wien fertiggestellt. Insgesamt wurden vier Wohnblöcke mit 42 einstöckigen HĂ€usern und kleinen NutzgĂ€rten gebaut.

Die zweite Baustufe wurde in den Jahren 1921 bis 1924 verwirklicht, seitdem besteht die Anlage aus 765 Wohnungen. Es wurden mehrere dreigeschossige HĂ€user im nördlichen Teil errichtet, z. B. der so genannte Hufeisenbau. Ebenso wurde ein Planschbecken als Teil der Infrastruktureinrichtungen gebaut. Heute ist das Kinderfreibad verschwunden und nur noch ein Brunnen und eine große Gartenlaube sind ĂŒbrig.

Die „Mareschsiedlung“ ist der deutlichste Ausdruck der zum dringenden Handlungsbedarf in Sachen Wohnbau fĂŒr Einkommensschwache genötigten Gemeinde Wien – bereits in der Zeit des ersten Weltkrieges. Der Vortrag beschĂ€ftigt sich mit deren Geschichte, Architektur und Entstehung.

In den Jahren 1921 bis 1925 wohnte der spÀtere BundesprÀsident Adolf SchÀrf im Planschbeckenbau, der nach einem ehemaligen Kinderfreibad im Innenhof benannt wurde.

Zum Vortragenden:
Franz Linsbauer: Geboren + aufgewachsen in Wien, interessiert sich seit frĂŒhester Jugend fĂŒr die Geschichte Wiens. SpĂ€ter kamen weitere Sparten der Kulturgeschichte dazu. Seit 2007 bietet er FĂŒhrungen + VortrĂ€ge zu wien/österreich-historischen Themen an.


Unser weiteres Programm finden Sie hier.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Unsere nÀchste Veranstaltung

3. Podcast-Party im Museum

Wir hören uns die aktuelle Folge unseres Podcasts „FĂŒnfzehn Minuten ĂŒber den FĂŒnfzehnten. DER Kultur-Podcast aus Wien Rudolfsheim-FĂŒnfhaus“ an (gerne auch andere Podcastfolgen, die Sie vorschlagen).

Dann feiern wir die (hoffentlich gelungene) Episode, die TeilnehmerInnen können sich in lockerer AtmosphÀre kennenlernen und vernetzen und vielleicht ergibt sich ja das eine oder andere neue Projekt im Bezirk!

Kommen Sie einfach vorbei und „schauen Sie sich das an“!

Bezirksmuseum Rudolfsheim-FĂŒnfhaus 1150 Wien, Rosinagasse 4

So finden Sie uns!

Jeden Donnerstag erhalten Sie einen speziellen Tipp. Wir informieren Sie ĂŒber Veranstaltungen & Events, die am darauffolgenden Freitag stattfinden, machen Sie auf Gewinnspiele, Ausstellungseröffnungen oder Deadlines fĂŒr Bewerbungen fĂŒr die open mic night, als GastleserIn etc. oder auch auf interessante Veranstaltungen im Bezirk aufmerksam.

Nachlese BM 15 – Tipps & Hinweise

3 Kommentare zu „🏘 Siedlung Schmelz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s