Zweite Kleidertausch-Party im Museum – Wieder ein voller Erfolg!

>>> [Bezirks]Museums-News <<<

Zweite Kleidertausch-Party im Museum – Wieder ein voller Erfolg!

Über 80 Interessierte besuchten am 29. Juli das Bezirksmuseum und tauschten „Kleidung mit Geschichte“ – dazu gab es ein leckeres veganes Buffet. Beim Vegan-Quiz gab es Museums-Rucksäcke mit Spezialitäten von Coco Aloha und Maran Vegan zu gewinnen.

Wer Lust auf „Neues“ Altes hatte, war genau richtig im Bezirksmuseum und konnte sich nebenbei auch noch die Ausstellung ansehen.

Im Sinne des Nachhaltigkeits-Gedanken rief das Museum nun schon zum 2. Mal dazu auf, „Kleidung mit Geschichte“ die Chance zu geben, neue BesitzerInnen zu finden.

Was übrig geblieben ist, wird – wie bereits im Vorjahr – der Volkshilfe gespendet. Der BM 15-Blog wird darüber berichten.

Beim Vegan-Quiz galt es, 3 berühmte VeganerInnen zu erkennen. Gewinnen konnte man einen von drei Museums-Rucksäcken mit Leckereien von Coco Aloha.
Im August 2019 findet die nächste Kleidertausch-Party statt!

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Erste Veranstaltung nach der Sommerpause: Sa, den 1.9., ab 19.00

Das Mordsweib vom Hunglbrunn und die Frauenrechte – wie gestrig ist das Heute?

Stationentheater (outdoor), Vortrag & Diskussion (Bezirksmuseum)

Eine Kooperation von Basis.Kultur.Wien, theaterfink – Das Stationentheater und Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus

IMG_20180719_1818061

In dem fiktiven Fall „Auferstehung der hingerichteten Theresia K**“ wird Theresia zur Wiedergängerin und steht einer Kommissarin bei Ihren Ermittlungen um eine Serie an Frauenmorden zur Seite.

Im Zuge der Ermittlungen stellen sich Verbindungen und Parallelen der Opfer zu historischen Frauenfiguren heraus, die sich für Gleichberechtigung und Emanzipation eingesetzt haben.

Jede dieser Vorreiterinnen ersteht in Form einer Geisterpuppe wieder auf und jeder von ihnen wird ein eigenes Lied, eine Moritat, über ihr Leben, Wirken und ihren Kampf für die Rechte der Frauen, gesungen.
Olympe de Gouges (1748-1793): „Ahnfrau des Feminismus“. Sie verlor für ihren Kampf um Gleichberechtigung ihren Kopf auf der Guillotine.
Amalie Holst (1758-1829): Verfasserin des ersten deutschsprachigen Plädoyers für die Bildung vom Frauen
Theresia Kandl (1785-1809): Wehrte sich äußerst drastisch gegen ihr auferlegtes Schicksal und wurde dafür hingerichtet.
Karoline von Perin (1808-1888): Pionierin der österreichischen Frauenbewegung im Jahr 1848
Adelheid Popp (1869-1939): Führerin der proletarischen Frauenbewegung und Gründerin des „Verein sozialdemokratischer Frauen und Mädchen“
Die vielköpfige Hydra
Grete Rehor (1910-1987): Erste Bundesministerin Österreichs
Johanna Dohnal (1939-2010): Erste Frauenministerin
Treffpunkt: 19:00h Europaplatz; 1150 Wien

Danach werden gemeinsam 6 Stationen abgegangen.
Ankunft im Bezirksmuseum ca. um 19.45.

Danach Vortrag mit Informationen zur Hintergrundrecherche zum Stück & Diskussion zur Frauenrechtsgeschichte in Österreich

mit

  • Drin. Karin Sedlak
  • Maga. Susita Fink
  • Heidelinde Gratzl
  • Eva Billisich
  • Walter Kukla

Teilnahme & Eintritt frei, Anmeldung unbedingt erforderlich!
#viellosimmuseum – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
—————————–
In unserer Rubrik „Bezirks(Museums)News“ berichten wir 1x pro Monat jeweils am zweiten Montag des Monats über Interessantes aus dem Bezirk oder aus dem Museum. Weitere Themen – ebenfalls an Montagen – sind das „Bild des Monats“ (historische Schmankerln aus unserem Sammlungsbestand), „Wussten Sie, dass …“ (Interessantes & Ungewöhnliches aus der Geschichte des 15. Bezirks) und das „Zitat des Monats“ (Aussagen berühmter Persönlichkeiten zu den Themen „Zeit“, „Geschichte“, „Vergangenheit“, etc.).

===================================

Werden Sie GastbloggerIn!

Sie kennen sich gut aus im 15. Bezirk? Sie sind auf dem Laufenden über Interessantes in Rudolfsheim-Fünfhaus? Sie schreiben gerne? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht, in der Sie sich kurz vorstellen und uns einen Textvorschlag schicken. Schon bald kann Ihr Beitrag hier auf dem BM 15-Blog erscheinen!

Gastautorin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s