Auszeichnung für Museumsleiterin

Bild des Monats

Diesmal zeigen wir Ihnen ein aktuelles Bild –  eines historischen Ereignisses …

Für ihre über 20 jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus wurde Museumsleiterin Mag. Brigitte Neichl am 3. Juli 2018 der Berufstitel Professorin verliehen, und zwar „aufgrund der hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Erforschung, Pflege, Vertiefung, Verbreitung und Förderung der Bereiche Erwachsenenbildung, Volkskultur bzw. allgemeinen kulturellen Angelegenheiten“.

Die Feier fand im Herrensaal des Palais Niederösterreich statt.

8959 BV Neichl Mansf
Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (li) und Mag. Alfred Mansfeld, Präsident des Museumsvereins, gratulieren Museumsleiterin Brigitte Neichl zur Verleihung des Berufstitels „Professorin“

Wie kam Brigitte Neichl ins Museum?

Lesen Sie mehr …

Liebe Leserin, lieber Leser!

Ihnen fehlt etwas? Sie haben weiterführende Informationen?
Dann schreiben Sie doch einfach einen Kommentar. Nützliche Inhalte mit Quellenangabe bauen wir – mit Verweis auf Ihren Kommentar – gerne noch in den Text ein. Alternativ können Sie uns auch ein Mail an office@bm15.at schicken!

Oder wie es Anton Ziegler 1828 (*) so schön ausgedrückt hat:

Jede Belehrung und Berichtigung, welche in Beziehung auf größere Vervollkommnung und Gemeinnutzmachung dieser Herausgabe beabsichtigt ist, wird mit dem ausgezeichnetsten Danke empfangen.

(*) Wiens nächste Umgebungen an den Linien, herausgegeben von Anton Ziegler und Carl Graf Vasquez, Wien 1827-1828

Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie ihn doch mit Ihren FreundInnen!

Schau mal, ich hab was Interessantes auf WIENfünfzehn entdeckt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s